Seiter Klinik Stuttgart

Details

Name :

Seiter Klinik Stuttgart

Address  :

Wilhelmsplatz 11

Town  :

Stuttgart

State  :

BadenWurttemberg

Country  :

GERMANY

Post Code:

70182

Phone  :

49 0 711 2 10 12 10

Fax  :

49 0 711 2 10 12 40

Web URL  :

Email  :

Featured Hospitals Listing
German Hospital Service
Destouchesstr. 1 Munchen Bayern (Germany)
Phone : 49 89 41610705
Email : info@german-hospital-service.com
Website URL : Available

Description

Willkommen in der Praxis DrSeiter

Als zertifiziertes Venenzentrum ist die Praxis Dr Seiter mit der angegliederten SeiterKlinik Ihre erste Anlaufstelle in allen Fragen zu Venen Arterien und Lymphgefaumlszligen Praxis und Klinik stellen gemeinsam eines der modernsten Therapiezentren fuumlr Gefaumlszligerkrankungen in Deutschland dar und wurden als erstes Venenzentrum nach ISO 90012008 zertifiziert Das bedeutet dass saumlmtliche unserer Prozesse regelmaumlszligig einem anspruchsvollen QualitaumltsAudit durch die DEKRA Intertek unterworfen werden

Dieser hohe medizinische Anspruch setzt nicht nur ein konstant aktuelles Fachwissen voraus sondern zwingt gleichzeitig zur staumlndigen Modernisierung der Klinik Daher garantieren die Organisation und Ausstattung einen Qualitaumltsstandard der medizinischen Dienstleistung auf houmlchstem Niveau
Regular jogging increases life expectancy

Between 60 and 90 minutes of jogging per week at a slow or average pace delivers optimum benefits for longevity researchers in Germany found Peter Schnohr chief cardiologist of the Copenhagen City Heart Study at Bispebjerg University Hospital Copenhagen said in the jogging substudy the mortality of 1116 male joggers and 762 female joggers was co... Read More

Diagnosis of Diseases Through Ages

Diagnosis of diseases in the past involved very primitive equipments Cutting edge technology as is seen today was not heard of in the past KG Hospital when established in the year 1974 had very few gadgets to diagnose equipments However every effort was made to import advanced and sophisticated equipments as were available in the West so as to make... Read More